Real Girlbosses fix each others crowns!

Meine liebste Angie von hellopippa, die nicht nur eine meiner liebsten BloggerInnen, sondern auch eine gute Freundin geworden ist, hat dieses Jahr ihre unglaublich coole Marke „hellopippadesigns“ gelauncht.

Im Sommer habt ihr sicher bei vielen KollegenInnen die super-süßen T-Shirts gesehen, für Weihnachten hat Angie nochmal eins drauf gesetzt und eine wunderschöne Christmas-Kollektion kreiert.

Schon mit ihrem Backbuch hat sie einen persönlichen  Meilenstein in Ihrer Karriere gesetzt. Durch ihre eigene Marke hellopippadesigns, macht sie sich noch einen größeren Platz, in den Herzen Ihrer Community. Sie ist mit Abstand einer der wärmsten Menschen, die ich in meinem Leben schätzen darf. Ich bin unheimlich stolz auf Ihren unglaublichen Erfolg, den sie MEHR als verdient hat. Harte Arbeit wird zum Glück wirklich belohnt im Leben und es gibt Menschen, denen man es von Herzen gönnt. Vermutlich, weil man weiß, wie viel Herzblut und Engagement dahinter steckt.

Deswegen freue ich umso mehr, dass ich zusammen mit Ihr, mein Door NR.16 öffne und Folgendes an euch verlosen darf :

  • Christmas -Sweater Reindeer „Ho Ho Ho“

  • Grußkartenset

 

Ich liebe die gesamte Kollektion und ganz besonders diesen Sweater, den ich eigentlich gar nicht mehr ausziehen möchte, weil er so unglaublich cozy ist.

Erzählt uns heute, was euch an Weihnachten wichtig ist und gewinnt mit etwas Glück diesen Sweater und das Grußkarten Set von hellopippadesigns.

Good Luck,

Eure Carry

 

16 thoughts on “Carry.on.fashion – Door NR.16 mit hellopippadesigns!”

  1. Mir ist es am wichtigsten Zeit mit meiner Familie zu verbringen und ein schön geschmückter Weihnachtsbaum darf natürlich auch nicht fehlen.

  2. Hallo 😉

    Das ist eine sehr süße Idee und mir gefällt euer Zusammenhalt untereinander <3
    Mir ist am Wichtigsten, dass ich eine schöne, friedliche und entspannte Zeit im Kreise meiner Liebsten verbringen kann. Ohne Stress, Verpflichtungen und Zeitdruck. Ganz viel Gemütlichkeit, gutes Essen, schöne Gespräche und Zusammenhalt, wie es sich für eine Familie gehört 😉

    <3

  3. Schöne Idee ☺️

    Zu Weihnachten ist mir die Zeit mit meinen Liebsten am wichtigsten – und dabei darf gutes Essen natürlich auch nicht fehlen 😍☺️

  4. Das wichtigste für mich ist, Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Viel und vor allem gutes Essen darf natürlich auch nicht fehlen! 😋

  5. Am wichtigsten ist es Weihnachten mal runterzufahren. Die Zeit langsamer vergehen zu lassen. Abzuschalten. Die seltenen gemeinsamen Tage mit Familie und Freunde zu genießen. Mal wieder ein Buch zur Hand zu nehmen und hoffentlich dem Schnee zuschauen zu können. Im alten Kinderzimmer ein wenig in der Zeit zurückzureisen. Und gestärkt – auch mit hilfe omas guter plätzchen – in das neue Jahr zu starten 🙂

  6. Am wichtigsten ist mir an Weihnachten zeit mit meiner Familie zu verbringen 💓
    Der sweater ist richtig schön würd mich total drüber freuen 😊🤗

  7. Die Tradition mit der Familie ist mir am wichtigsten. Vom Gang über den Friedhof bei Opa vorbei über das alljährliche zu spät kommen in der Kirche (und dem stehen) bis hin zum Kartoffelsalat mit Bockwürstchen als Essen.

  8. In einen Kommentar zusammenfassen was ich an Weihnachten liebe? Unmöglich😂 Hab da zu auch schon einen eigenen Post auf meinen Blog veröffentlicht aber um’s kurz zu fassen: Zeit mit der Familie verbringen, gemütlich und liebevoll zuhause ist natürlich das Wichtigste. Dazu kommt aber noch all das gute Essen, die Lichter, der Duft, die Wärme, und und und.
    Ich würd mich so unglaublich über den Pulli und die Karten freuen. 😍

  9. Der Sweater ist mega schön ☺️ Am wichtigsten ist mir an Weihnachten zeit mit meiner Familie zu verbringen und gutes Essen 🙈

  10. Mir ist nach einer langen Zeit im Ausland jetzt einfach die Zeit und Ruhe mit der Familie immens wichtig – aber natürlich freue ich mich auch auf endlich wieder deutsches Essen und Winterfeeling mit Schnee und Bergen 😍 natürlich hat es auch was Sommer im Dezember zu haben, aber ich bin halt doch ein Kind aller Jahreszeiten und den Herbst und Winter habe ich doch sehr vermisst …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*