Girlboss & Girlpower

Blogger, verschrien und trotzdem in aller Munde. Die letzten Jahre haben wir uns wirklich einen Namen gemacht im Social Media Bereich.

Als Blogger ist man in Österreich längst keine Ausnahme mehr. Als vor 2 Jahren mein Blog online ging, war selbst ich eher ein Spätzünder in der Branche.

Eine der meist gestellten Fragen von Außenstehenden?

Wie ist das in der Blogger-Szene? Versteht man sich untereinander, gibts Zickenkrieg, oder gar Freundschaften zwischen euch?

Meine Antwort darauf ? Es gibt bestimmt alles von dem, mit der Betonung darauf, dass Zickenkriege sich meiner Meinung nach in Grenzen halten und ich unheimlich froh bin, dass ich durch diesen Job, so viele tolle Menschen kennen lernen durfte.
Klar, Missgunst, Neid und blöde Rederein gibt es, aber das ist vermutlich in frauenlastigen Berufen keine Ausnahme.
Eigentlich habe ich fast nur gute Erfahrungen damit gemacht, denn mit ein paar kleinen Ausnahmen, gab es niemanden, der mich nicht mit offenen Armen empfangen hat oder mir geholfen hat, wenn ich mal etwas nicht wusste oder Hilfe benötigt habe.

Natürlich versteht man sich mit vielen Menschen in dem Business. Wir sind alle erwachsen und verstehen uns denke ich oberflächlich auch alle ganz gut.
Aber es ist bei Gott nicht NUR eine Bussi Links, Bussi Rechts Gesellschaft.
Mit jedem hat man natürlich nicht den selben Draht, dafür gibt es andere, die zu Freundinnen geworden sind, die ich sehr zu schätzen gelernt habe, wie diese beiden, Sophie und Eva, mit denen ich mich heute gemeinsam diesem
Thema stelle.

Die beiden sind eigentlich schon alte Hasen im
Business und für mich gehören sie in Österreich zu den Blogger -Legenden.
Haben Sie mich das jemals spüren lassen? Nicht mal eine Sekunde! Es hat zwischen uns von Anfang an gefunkt und ich bin wahnsinnig froh, dass die beiden mittlerweile nicht nur Kolleginnen, sondern auch Freundinnen geworden sind.

Es ist unheimlich schön, wenn man z.B auf ein Event kommt, oder Kooperationen zusammen macht und sich bei den Kollegen und Kolleginnen wohl fühlt, nicht aufgesetzt, sondern ehrlich wohl.

Wer meinen Kanal verfolgt weiß natürlich, mit wem ich auch privat unterwegs bin, ich könnte hier über jeden von Ihnen mehr als einen Absatz schreiben, aber da würdet ihr bis morgen lesen.

Diese Mädels /Burschen holen mich so oft runter, akzeptieren mich, wie ich bin, lachen, weinen auch manchmal, oder ärgern sich über freche Kooperationsanfragen mit mir,….wir tauschen uns aus, unterstützen uns gegenseitig und fangen uns auf, wenns mal nicht so gut läuft.
Wir haben weitaus tiefgründigere Gesprächsthemen, als das Bloggen und halten uns auch privat immer am neuesten Stand 🙂


Deswegen NEIN, es ist nicht alles Schein.

Es ist wirklich toll, wenn man in dieser Szene solche Menschen findet und ich weiß, dass alles nur halb so schön wäre am Bloggen, wenn es diese Girls & Boys nicht geben würde.

Also danke ihr Lieben, dass ich euch zu meinen Freuden zählen darf. Ihr seid mir alle so ans Herz gewachsen, danke für jeden Zuspruch, jeden Tipp, jede Umarmung und alle die tollen Geschichten die wir schon erzählen können zusammen.

Wir sind wahre Girlbosse,  mit viel Girlpower, genauso wie Marina Hoermansseder, die Inspiration für diesen Beitrag war.
Eine unglaubliche Frau, mit Visionen, die es am Modehimmel schon so weit geschafft hat, die dich auf Augenhöhe behandelt und uns in diesem Thema unterstützt!

Sie hat uns Ihre Pullover Kollektion zur Verfügung gestellt, die wir hier, im Zuge dieses Beitrags präsentieren wollen.

Auch das Shooting mit den zwei Süßen, werde ich so schnell nicht vergessen. Es war so lustig, ungezwungen und cool, ich hatte schon lange nicht mehr so viel Spaß!
An der Stelle auch ein Danke an den lieben Mani für die tollen Fotos, einem der coolsten Männer – Blogger, wenn nicht sogar der Coolste in Wien 🙂

An die unten aufgelisteten Menschen – fühlt euch alle gedrückt ! Und vergesst nie- zusammen schaffen wir alles – Haters gonna hate & potatoes gonna potate <3

Andi von fruitysky, Marie von Highheelsandsnapbacks, Jules von julesvogel, Angie von hellopippa, Sophie von sophiehearts , Anna von totallyanna, Sabrina von berosagogreen , Eva vom bitsandbobsbyeva, Antonia von mutausbrüche , Alina von theladies, Mani von meanwhileinawesetown , Chris von chrisofthebench, Stephi von stephidrexler

 

Danke auch nochmal an die großartige Marina Hoermanseder, die uns die Produkte zu Verfügung gestellt hat und zeigt, was Girlpower bedeutet.

Pullover // TEAM JUMPER GREY by Marina Hoermanseder

One thought on “Carry.on.thoughts – we are bloggers ! Über Girlpower und Girlbosse,…”

  1. Oh Mann, Carry, der Beitrag ist echt so toll geschrieben und echt schön 🙂
    Ich bin so froh dich und einige andere kennengelernt zu haben und nun meine Freunde nennen zu dürfen 🙂
    Außerdem sind die Bilder einfach ein Traum ! 🙂 So schön ihr drei <3
    x Stephi
    https://stephidrexler.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*