In meinem letzten Beitrag habe ich euch eine gesunde Veganbowl gezaubert und euch erzählt, dass ich es in Zukunft mit dem gesünderen Essen angehen möchte.

Was aber definitiv bei einem gesünderen Lifestyle nicht fehlen darf?
Genug zu trinken.
Und nein , Cola, Fanta und andere Zuckerwürfel-Getränke sind damit nicht gemeint!

Es ist unglaublich wichtig, genug zu trinken. Im besten Fall natürlich Wasser, Mineral-Wasser oder andere ungesüsste und zuckerersatz-freie Getränke!
Ich trinke generell meistens viel zu wenig, vier Kaffee am Tag haben nämlich nicht viel mit genug Flüssigkeit zu tun.
Ich erwische mich immer wieder Abends, wenn ich über den Tag nachgedacht habe, wie mir einfällt, dass ich wieder einmal viel zu wenig getrunken habe.
Dann trinke ich meistens noch schnell ein Glas Wasser und gehe mit schlechtem Gewissen zu Bett.
Warum passiert das? Trinken sollte wirklich eine Priorität haben im Leben und trotzdem kenne ich noch so viele andere Menschen, die wie ich, ein Problem damit haben.
Wasser macht uns von Innen schön und das stimmt zu 100%! Wenn ich genug trinke, wird meine Haut schöner, meine Augenringe verschwinden und mein Wohlbefinden steigt!

Tipps und Tricks

Dokumentieren

In meinem Taschenkalender mache ich mir jetzt immer einen großes X , wenn ich es geschafft habe mindestens 2,5 L Wasser zu trinken. Es ist eine Kontrolle für mich selbst und auch wenn ich es nicht jeden Tag geschafft habe im März, bin ich stolz dass ich regelmäßiger darauf achte.

IMG_3406

Water to go

Eine schöne Wasserflasche oder ein Glasbehälter mit Strohhalm bewirken bei mir Wunder!
Das Auge isst nicht nur mit bei mir sondern trinkt auch mit.
Wenn ich eines von beiden vergesse habe in meinem Stress, kaufe ich mir ein mildes Mineral und fülle es immer wieder mit Wasser auf.

IMG_3409

BWT Magnesium Mineralizer

Vor einigen Wochen habe ich den BWT – Magnesium Mineralizer Wasserfilter zum Testen bekommen und ich liebe ihn!
Abgesehen davon, dass er richtig hübsch und rosa ist, macht er aus meinem Wasser ein „Besser – Wasser“. Er fügt dem Leitungswasser Magnesium hinzu, reinigt und filtert es. Ein kleiner Zusatz, der das Wasser gleich gesünder macht und viel bewirken kann.
Fast jeder von uns, hat von Haus aus leichten Magnesiummangel, ich finde die Filter-Technologie super und kann ihn euch wärmstens weiterempfehlen!
Beim Lernen für die Uni steht er immer griffbereit am Schreibtisch, so vergesse ich nie aufs trinken daheim!

Aber auch in der Arbeit habe ich ihn gerne mit, vor allem im Spital ist das Wasser oft kalkhaltig, da trinke ich es dann lieber gefiltert 😀

IMG_3408

IMG_3405

Natürliche Geschmacksverstärker

Wasser schmeckt langweilig. Ja, vor allem wenn die Geschmacksknospen schon länger von den verschiedensten zuckerhaltigen Getränken irritiert wurden.
Zum Glück gibt es so viele natürliche Varianten, sein Wasser zu pimpen! Von den verschiedensten Beeren bis hin zu Citrusfrüchten, Ingwer oder Kräutern, da kann man seiner kreativen Ader dann freien Lauf lassen.

Minze, Erdbeeren und Limetten sind meine liebsten Zutaten momentan. Sie lassen das Wasser so viel besser schmecken und man hat gleich viel mehr Freude am trinken.

IMG_3410

Vorsätze werden oft gebrochen, auch ich schaffe es nicht immer, sie einzuhalten.
Die Tipps helfen mir aber wirklich weiter, Schritt für Schritt mehr und bewusster Flüssigkeit zu mir zu nehmen 🙂

***In freundlicher Kooperation mit BWT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*