Streifen gehen doch immer oder?

Ich glaube es gibt zwei Dinge in meinem Kasten, von denen ich nie genug bekommen kann! Streifen und der klassische Black&White Look!

Obwohl ich sehr gerne Farbe trage, greife ich in letzter Zeit oft zu schwarz und weiß. Da kann man einfach nie etwas  falsch machen.

Ich liebe weite Kuschel – Pullis in den kälteren Monaten und bei richtig dickem Strick liebe ich es einfach nur ein Gilet zu kombinieren.

Diesen fluffigen weichen Body- warmer habe ich übrigens auf einem Flohmarkt ergattert. Ja, ab und an liebe ich es auf stylischen Flohmärkten zu bummeln, da gibt es oft Teile, die man in den aktuellen Kollektionen einfach nicht mehr findet. Wenn die Qualität noch passt, habe ich absolut kein Problem mit Second Hand!

Ganz im Gegenteil 🙂 Ich schaue in letzter Zeit auch wieder bewusst, dass ich meine Kleidung vom letzten oder überletzten Jahr ausführe, denn dauernd das aktuellste zu tragen, tut meiner Geldbörse auf Dauer nicht gut.

Klar, die diesjährige Herbst/ Winterkollektion hat viel zu bieten und natürlich habe auch ich schon das ein oder andere Teil ergattert! Aber mir ist es wichtig, nicht immer nur die neusten Sachen hier zu zeigen, sondern auch die, die sonst in Vergessenheit geraten würden.

Es soll ja um die Inspiration gehen und nicht darum, ein und das selbe Teil nach zukaufen!

Oft sehe ich wunderschöne Looks, die ich eins zu eins nachkaufen würde. Dann denke ich nach, was ich alles daheim habe und ganz oft zauber ich mir dann einen ähnlichen Look damit 🙂 – so kann jeder seinen individuellen Style daraus machen 😀

Ich will damit nur sagen, dass nicht immer alles neu sein muss, damit es  modern oder aktuell aussieht und dass man den Fokus auf die Inspiration legen sollte und nicht auf den Wahn immer das neueste Teil nachzukaufen !

I know, manchmal verliebe ich mich auch und es muss dann genau das Teil sein, aber auch nur, wenn ich absolut nichts vergleichbares besitze 😉

Hier also meine Streifen- Kreation für kältere Tage, verlinkt habe ich euch ähnliche Teile, aber schaut doch öfter mal in euren Kasten, da verstecken sich bestimmt vergessene Stücke, mit denen man tolle Looks kreieren kann!

 

image

image

imageimageimageimageimageimage

Die Fotos hat meine liebe Marie von Higheelsandsnapbacks gemacht, wir hatten super viel Spaß in Kaisermühlen 😉

 

 

Gilet // Flohmarkt ( Hier ähnlich)

Pullover// Promod ( hier ähnlich)

Lederleggings // Caledonia (hier)

Boots // Glamloong Humanic (ähnlich hier)

Hut // Zara ( hier)

 

Greets and kisses, Carry :**

 

3 thoughts on “Carry.on.stripes – Black and white again!”

  1. Ich hab mich soeben in das flauschige Gilet verliebt. Dein Look ist genial und ja es stimmt, Streifen gehen definitiv immer und immer wieder! Ganz liebe Grüße Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*