Heute gibt’s, wie schon länger versprochen meinen letzten Vienna Outfit Shoot zu sehen.

Nach einer Woche Blogpause geht’s weiter auf Carry.on.me! Ich hatte eigentlich vor, in New York normal meine Beiträge zu veröffentlichen, aber als ich dann dort angekommen war, wusste ich bald, dass der Laptop umsonst mitgeflogen ist.
Ich hab schon am zweiten Tag gemerkt, dass ich den Urlaub so richtig brauche. Meine Energie wollte ich diesmal lieber der Stadt widmen, als meinem geliebtem Hobby, dem Bloggen!

Es ist auch wichtig, mal abzuschalten und ich hätte einfach nicht mehr genug Elan gehabt, um mich dann am Abend hinzusetzen und noch zu schreiben. Es war auch echt angenehm, den Laptop mal eine Woche nicht zu öffnen 🙂

Ich bereite gerade ein „New York Travel with me“ vor, was auch viel Zeit in Anspruch nimmt, weil ich so viele Eindrücke mit euch teilen möchte. Tipps in allen Bereichen warten und ich bin schon gespannt wie mein erster Travel Bericht wird 🙂

So jetzt aber zu meiner letzten Outfitinspo – Boyfriend “Wannabe“Style.

Wannabe, weil es sich bei dem heutigen Look nicht wirklich um eine Boyfriend Jean handelt, sondern um eine Hose die mir schlicht weg einfach zu groß ist 🙂

Ihr kennt das bestimmt, in meinem Kasten findet man so viele Teile, die ich teilweise schon über ein Jahr nicht mehr an hatte. Ich mustere zwar regelmäßig aus, aber bei manchen Stücken kommt immer wieder die selbe Ausrede: „Das könnte ich ja noch irgendwann mal brauchen“
Ja und diesmal hat sich der Spruch sogar mal ausgezahlt. Ich tu mir generell schwer damit, die perfekte Boyfriend-Jean zu finden. Ich habe die typische “Birnenfigur“ – oben schlank und ab der Hüfte wirds breiter. Normal trage ich Hosengröße 36, aber bei Boyfriendjeans sieht diese Größe bei mir meistens fürchterlich aus. An den Oberschenkeln immer zu eng, obwohl sie weit sitzen müsste, dann probiere ich eine 38 und sie sitzt beim Bund wieder locker. Meinen Beinen kann man es also in dieser Hinsicht nicht wirklich recht machen.
Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich diese Hose im Kasten gefunden habe 🙂
Sie passt noch super bei der Hüfte und wie durch ein Wunder sitzt sie überall sonst locker und fällt genau so, wie ich mir eine richtige Boyfriend-Jeans immer gewünscht hatte:)
Wahrscheinlich hat sie sich durchs tragen ausgeleiert und sitzt jetzt genau perfekt für einen Over-Size-Look 🙂

Wir waren kurz vor New York noch in der Stadt auf ein paar Cocktails und da dachte ich mir, dass es mal wieder Zeit wird für einen casual /classy Style!
Geworden ist es dann die Fake Boyfriend, eine lockere Bluse und hohe Hacken. Dazu mein liebstes Liebeskind, einen gemusterten Schal und es ging ab in die Stadt!
Das Shooting haben wir dann am Weg rein am Schwarzenbergplatz in der Dämmerung gemacht 🙂 Sehr simple zusammen gestellt, aber ich hab mich pudelwohl gefühlt!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bluse //  H&M

Hose // Zara (unten ähnlich)

Schuhe // Pitarello (unten ähnlich)

Schal // Zara (unten ähnlich)

Tasche //  Liebeskind Berlin (Sold out)

hmprod-68228041427_6_1_1 64461_2 2018005800_1_1_1 2000350510240-1

 

Die perfekte Boyfriend wartet bestimmt noch in irgendeinem Geschäft auf mich, bis dahin werden eben die Hosen getragen, die schon locker genug für den gewünschten Look sitzen 🙂

Habt ihr auch Probleme damit die perfekte Over Size Hose zu finden ? Wie gefällt euch der Style ?

Greets and Kisses, Carry 🙂

4 thoughts on “Back in Town – Wannabe Boyfriend Look!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*